Aktion Grün

Wir machen einen guten Film – in jeglicher Hinsicht.

Wir erzählen eine gute Geschichte in künstlerisch und technisch hoher Qualität und wir sind gut zur Umwelt. In wie weit das möglich ist, werden wir im Verlauf unserer Produktion herausfinden und es hier berichten.

Die Maßstäbe unseres Experiments sind hoch: wir wollen so wenig Energie und Resourcen wie möglich verbrauchen. Gleichzeitig ist uns wichtig, dass die Qualität des Films nicht an den Einsparungen leidet (denn dann wäre es nichts, was zum Nachahmen anregt, was wir uns wünschen!). Alles was wir für den Film brauchen, soll in seiner Beschaffung, Benutzung und Auswirkung so energiesparend, umweltfreundlich und nachhaltig wie möglich sein. Konkret bedeutet das:

  • Die Energieversorgung am Set soll wo möglich durch selbst erzeugte Energie und/oder Strom aus erneuerbare Energien erfolgen
  • Bei Kostüm und Ausstattung wird wiederverwertet und auf Bio und Fairtrade Materialien geachtet
  • Beim Catering werden regionale & saisonale Bio und Fairtrade Produkte verwendet
  • Müll wird wo es geht vermieden und Recycling Möglichkeiten genutzt
  • Transportwege werden so kurz wie möglich gehalten und umweltfreundliche Transportmittel genutzt um die CO2-Emission so niedrig wie möglich zu halten

Über den Verlauf und Erfolg unseres Experiments, sowie über die Unterstützungen, die uns zu diesem Zweck zukommen, werden Sie im Blog auf dem Laufenden gehalten!